StandarteVelden

StandarteVilsbiburg

 Schutzpatron

 
 
 
 

Sebastian GaustandarteDer heilige Sebastian war schon immer ein beliebter Heiliger. Sebastian ist der Schutzheilige gegen die Pest, da man seiner Fürbitte das schnelle Erlöschen der Pest 680 in Rom zusprach. Sebastian ist Patron der Sterbenden, Eisenhändler, Töpfer, Gärtner, Gerber, Bürstenbinder, Stadt-/Gemeindepolizisten (D) und (I), Schützenbruderschaften, Soldaten, Kriegsinvaliden, Büchsenmacher, Eisen- und Zinngießer, Steinmetze, Leichenträger und Brunnen; gegen Pest und Seuchen. Außerdem ist er Schutzheiliger der Münchner Polizei sowie der Stadt- und Gemeindepolizeien Italiens.

Seit 2004 ziert er die Standartenspitze des Schützengaues Vilsbiburg.

Leben: Der Legende nach bekannte sich Sebastian, ein Offizier der kaiserlichen Garde, öffentlich zum Christentum, woraufhin Kaiser Diokletian ihn zum Tode verurteilte und von Bogenschützen erschießen ließ. In dem Glauben, er sei tot, ließ man ihn danach liegen. Sebastian war jedoch nicht tot und wurde von einer frommen Witwe mit dem Namen Irene, die ihn beerdigen wollte, als lebend erkannt und wieder gesund gepflegt. Nach seiner Genesung kehrte er zu Diokletian zurück und bekannte sich erneut zum Christentum. Diokletian befahl daraufhin, ihn mit Keulen im Circus zu erschlagen. Seinen Leichnam warf man in die Cloaca Maxima, einen städtischen Abflussgraben in der Nähe des Tiber, aus dem er von Christen geborgen und ad catacumbas (deutsch: „in der Senke“) beerdigt wurde.

Gedenktag: 20. Januar (Katholisch)

100 Jahre Schützengau Vilsbiburg - Terminhinweis

100 Jahre

Schützengau Vilsbiburg

1925 - 2025

17. - 18. Mai 2025

Der Schützengau Vilsbiburg feiert das 100-jährige Bestehen.

Bitte haltet euch diesen Termin frei, wir wollen gemeinsam mit Euch feiern.

Details und Festprogramm sind in Planung und folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Nachruf für Karl-Heinz Bachmaier

Nachruf

Der Schützengau Vilsbiburg trauert um

Karl-Heinz Bachmaier

der am 5. Februar 2024 völlig überraschend im Alter
von nur 67 Jahren verstorben ist.
Die Nachricht über seinen Tod hat uns sehr bestürzt.

Er trat im Jahr 1972 den Reibschützen Bonbruck bei
und war seit 1992 deren 1. Schützenmeister.

Seine Freundlichkeit und aufgeschlossene Art wird uns allen fehlen.
Wir werden ihn in bester und ehrenvoller Erinnerung behalten.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

Wir sind wieder online - Homepage

Nachdem wir seit dem 18.12.2023 auf Grund technischer Probleme offline gestellt wurden, sind wir nun mit einem neuen Internetprovider endlich wieder online (13.02.2024).
Aktuell gibt es noch kleinere Probleme, woran aber gearbeitet wird.

Gauehrenmitglied Konrad Gottinger feierte 60. Geburtstag

Gauehrenmitglied Konrad Gottinger feierte 60. Geburtstag

Kürzlich konnte Gauehrenmitglied Konrad Gottinger seinen 60. Geburtstag feiern. Natürlich gratuliertem ihm dazu auch im Namen des Schützengaues Vilsbiburg der Gauschützenmeister Günter Franzl und überreichte einen kleinen Geschenkkorb, verbunden mit den besten Glückwünschen.

Konrad Gottinger ist seit 1990 Mitglied bei den Berg am Loam Schützen Frontenhausen, wo er mit der Luftpistole, mit Klein-/ und Großkaliber und mit dem Zimmerstutzen schießt, auch den Traditionsschützen gehört er an. Seit 1993 ist er auch Mitglied bei der kgl. Priv. FSG Vilsbiburg und außerdem ist er seit 2018 Böllerschütze bei den Xaveri-Schützen Wippstetten.

Nachdem im Jahr 1992 das Amt des Gauschatzmeisters vakant war, übernahm Gottinger diesen Posten und führte diesen 29 Jahre lang bis zum 16. Juli 2021 aus.
In dieser Zeit war er bei vielen Veranstaltungen maßgeblich beteiligt, wie zum Beispiel das Niederbayerische Bundesschießen im Jahr 2000, der Niederbayerische Schützentag mit Gau-Standartenweihe im Jahr 2004, oder dem Bayerischen Böllerschützentreffen 2019 mit über 1200 Böllerschützinnen und Böllerschützen. Für seine Verdienste erhielt er auch einige Ehrungen, zuletzt das große Ehrenzeihen des BSSB in Silber im Jahr 2019. Und für sein großes Engagement wurde er nach seinem Ausscheiden aus der Gauvorstandschaft bei der Jahreshauptversammlung im Januar 2022 zum Gauehrenmitglied ernannt.

Geburtstag 60 Konrad Gottinger 2023

Gau-Leistungsabzeichen

Gau-Leistungsabzeichen

Die erfordlichen Ringzahlen zum Erwerb für das Gau-Leistungsabzeichen finden sie hier.

Zum Beantragen des Gau-Leistungsabzeichen laden Sie sich die Datei "Antrag Leistungsabzeichen"
herunter und senden Sie die ausgefüllte Datei an folgende E-Mail Adresse:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. 

ODER:
Zeichen können auch im ZMI beantragt werden.

     Gauleistungsabzeichen Gold            Gauleistungabzeichen Silber
Gauleistungsabzeichen Gold        Gauleistungsabzeichen Silber