Drucken
Zugriffe: 555

Siegerehrung des 23. Gau-Damen-/Herren-Glücksschießen mit Gaukönigsschießen

Hub. Im Oktober vergangenen Jahres fand an 3 verschiedenen Tagen das 23. Gau-Damen-Glücksschießen verbunden mit dem Gaukönigsschießen bei den Jungschützen in Geisenhausen statt.

Die für den 13. November geplante Preisverteilung mit Gaukönigsproklamation im Gasthaus Brauhausstuben in Geisenhausen musste Pandemiebedingt abgesagt werden.

Da zwischenzeitlich die Gaststätte in Geisenhausen geschlossen wurde, fand die Siegerehrung nun vergangenen Samstag im Gasthaus Schwab in Hub statt.

Zu den Schießen kamen 115 Teilnehmer an die Stände der Jungschützen Geisenhausen. Zur Preisverleihung konnten dazu viele Besucher im Saal des Gasthauses Schwab durch Gauschützenmeister Günter Franzl und zweiter Gaudamenleiterin Gabi Rath begrüßt werden. Der Schirmherr des Schießens Bürgermeister Josef Reff aus Geisenhausen dankte in seinen Grußworten allen Teilnehmern und den Organisatoren des Schießens.
Für jeden Teilnehmer standen reichlich Preise bereit, von Taschenlampen, Blumen, Geräuchertem, bis hin zu tollen Dekoobjekten war für alle Geschmäcker etwas dabei.

Sieger bei der Glücksscheibe wurde Tobias Bachmaier von den Reibschützen Bonbruck, welcher der Vorgabe des Schirmherren (360,0 Teiler) mit eine 358-Teiler am nächsten kam, welcher einen VIBSI-Gutschein im Wert von 100€ gewann. Zweiter wurde Rainer Staudinger von den Edelweiß Bodenkirchen, Siegpreis war ein 75€ Gutschein von Elektro Zehentbauer in Geisenhausen. Jeder Teilnehmer wurde aufgerufen und konnte sich einen Gewinn aus dem reichhalten Angebot aussuchen.

Die vom zweiten Gauschützenmeister Peter Söll gestiftete Geburtstagsscheibe anlässlich seines 60. Geburtstages gewann Robert Distler von den Xaveri-Schützen Wippstetten mit eine 27,0-Teiler.

Auch die jüngsten und ältesten Teilnehmer/innen wurden mit einer kleinen Anerkennung ausgezeichnet.

Gewinnerin der Damenscheibe wurde Sonja Krämer von den Waldschützen Höhenberg mit einem 39,0-Teiler, welche von Wolfgang Frey in Empfang genommen wurde. Zweite wurde Sarah Hampe von den Schloßschützen Haarbach und dritte Katrin Häglsperger von den Binataler Binabiburg.

Den Wellness-Preis für 2 Personen im Hotel Bayerischer Hof in Rimbach gewann Andreas Wolsky von den Altschützen Velden, welcher dem vorgegebenen Teiler von 233,0 mit 231,7 am nächsten war.

Dann erfolgte die Proklamation der neuen Gaukönige, überreicht wurden die Königsketten von den jeweiligen Vorgängern.

Als erstes wurden die neuen Luftgewehr Gaukönige proklamiert. Wolfgang Frey hängte seinem Nachfolger Tobias Bachmaier von den Reibschützen Bonbruck die Königskette um, er sicherte sich diesen Titel mit einem 24,4-Teiler. Zweiter wurde Klaus Zeiler von den Jungschützen Geisenhausen mit einem 65,7-Teiler und dritter wurde Johann Neumeier mit einem 72,5-Teiler, ebenfalls Jungschützen Geisenhausen.

Mit einem 36,3-Teiler sicherte sich Stefanie Mayer von den Altschützen Velden den Titel der Gaudamenkönigin, überreicht wurde die Ketten von Sabine Brauner. Zweite wurde Alexandra Weichenrieder von den Brauhaus Geisenhausen (55,3-T.) und dritte wurde Sarah Hampe von den Schloßschützen Haarbach (85,1-T.).

Die Kette des Gaukönigs in der Disziplin Luftpistole wurde von Franz Kiermeier an Thomas Girnghuber von den Berg am Loam Schützen Frontenhausen mit einem 75,9-Teiler übergeben, Vertreter sind Siegmund Sellmayer/Jungschützen Geisenhausen (100,5-T.) und Alexander Wirthmüller von den Xaveri-Schützen Wippstetten (111,7-T.).

Auch die neuen Gaujugendkönige wurden proklamiert, welche bereits vor langer Zeit beim letzten Gaujugendschießen ermittelt wurden. So übergab Florian Nirschl die Kette an den neuen ersten Gaujugendkönig Florian Fürmetz von den Grenzlandschützen Steinbach (59,1-Teiler), zweiter wurde Alexander Staudinger von den Edelweiß Bodenkirchen (112,1-T.) und dritter Thomas Brey von den Almenrausch Margarethen (119,2-T.). Alle drei bekamen von der Gaujugendleiterin Katharina Brauner außerdem noch einen Pokal.

Alle Könige erhielten eine Urkunde und eine Anstecknadel. Franzl freut sich auf eine gute Zusammenarbeit mit den neuen Regenten und hofft dass in dieser Saison wieder gemeinsame Aktivitäten möglich sind.

Der Gauschützenmeister bedankte sich bei allen Teilnehmern und wünschte noch einen geselligen Aufenthalt und ein baldiges Wiedersehen.

Gaukönige 2021
Gaukönig Luftgewehr Tobias Bachmaier, Gaudamenkönigin Stefanie Mayer, Gaukönig Luftpistole Thomas Girnghuber und Gaujugendkönig Florian Fürmetz

Siegerehrung Geburtstagsscheibe Söll
Scheibenstifter zweiter GSM Peter Söll und Gewinner Robert Distler

Siegerehrung Wanderpokal
GSM Günter Franzl, Wolfgang Frey (in Vertretung), Sarah Hampe, Katrin Häglsperger, zweite Gaudamenleiterin Gabi Rath

Wellnesspreis Wolsky Andreas
Gewinner des Wellnesspreises Andreas Wolsky freute sich sehr über den Preis.